News

Die Vermögensverteilung in Deutschland

Vermögen in Deutschland sind extrem ungleich verteilt. Die Nettoprivatvermögen wachsen zudem um 328 Milliarden Euro im Jahr bzw. 10402 Euro pro Sekunde.
Allein das reichste 1% der Bevölkerung darf einen Vermögenszuwachs von 117 Milliarden Euro im Jahr bzw. 3713 Euro pro Sekunde einstreichen.
Auf der anderen Seite steht ein Zuwachs der öffentlichen Verschuldung von 5,4 Milliarden Euro jährlich. Das sind 171 Euro pro Sekunde. Die Reichtums- und Schuldenuhr der ver.di-Bundesverwaltung schreibt diesen Trend fort.
Erläuterungen zu den Berechnungsgrundlagen der Reichtums- und Schuldenuhr

 

 

Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada

Machen Sie den CETA Check! Europaabgeordnete zum Handeln bringen

Die EUropaweite Kampagne macht es BürgerInnen aus ganz Europa möglich, Europaabgeordnete (MdEPs) zu kontaktieren und ihnen Frgen über das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) zu stellen. Die Kampagne wird von der europaweiten Allianz Stop TTIP unterstützt, die im vergangenen Jahr mit der selbstorganisierten europäischen Bürgerinitiative (EBI) Stop TTIP über drei Millionen Unterschriften gegen TTIP & CETA gesammelt hat.

Neu im Netz: Griechenlandsolidarität Osnabrück

Kooperationsstelle arbeitet in Griechenlandsolidarität Osnabrück mit

In der GRIECHENLANDSOLIDARITÄT OSNABRÜCK haben sich Menschen zusammen gefunden, die der Erpressung und dem Ausverkauf Griechenlands nicht tatenlos zusehen wollen. Die Kooperationsstelle hält insbesondere die Information der Öffentlichkeit über die Vorgänge in Griechenland für sehr wichtig und unterstützt deshalb die Initiative.

Die Urlaubszeit ist die schönste Zeit ...

Urlaub kommt nicht von ungefähr ...

Aus einer Utopie wird Wirklichkeit oder Urlaub würden wir jederzeit wieder erfinden.

Aufruf der 28. Osnabrücker Sozialkonferenz

"Integration und Teilhabe für alle"

die 28. Osnabrücker Sozialkonferenz hat im April einen Aufruf „Integration und Teilhabe für alle“ diskutiert und verabschiedet. In ihm bringen die Unterstützer ihre Sorge zum Ausdruck, dass geflüchtete und sozial benachteiligte Menschen in vielfältige Konkurrenzen geraten können und gegeneinander ausgespielt werden.

Die Osnabrücker Sozialkonferenz ruft dazu auf, diesen Tendenzen, insbesondere im jetzt beginnenden Kommunalwahlkampf, entschieden entgegenzutreten und sich für ein aktives Miteinander einzusetzen.

Über eine Verbreitung unseres Aufrufs würden wir uns sehr freuen!!

NETZ geht's los!

Niedersächsische Teilhabe-Zeitung Nr. 4

"Der 10.06 ist deshalb für das Erscheinen der Netz 4 gewählt, weil dann die Fußball Europameisterschaft beginnt. Wir wollen an den grenzüberwindenden und völkerverständigenden Gedanken von Fußball anknüpfen. Viele Spieler haben Migrationshintergrund. Fußball ist - neben Kultur - eine der letzten großen gesellschaftlichen Erzählungen, die schichtenübergreifend funktioniert: Hier treffen sich noch Arm und Reich, Flüchtlinge und Einheimische." (Klaus-Dieter Gleitze, Mitherausgeber der NETZ)

 

 

Projektpartner

  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • DGB
  • Fachhochschule Osnabrück
  • Hochschule Vechta
  • Universität Osnabrück

Termine

01.08.2016
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement
05.09.2016
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement
10.10.2016
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement
12.10.2016
Steueroase Deutschland - Warum bei uns viele Reiche keine Steuern zahlen
Vortragsveranstaltung im Rahmen der "Osnabrücker Ermutigung"

Pinnwand

  • Osnabrück alternativ

    OSNABRÜCK alternativ - Veranstaltungen, Aktionen, Termine


  • Veranstalterbündnis mit über 20 Osnabrücker Organisationen

    Gemeinsame Veranstaltungsreihe über Armut, Reichtum und Verteilung


  • Arbeitswelt trifft Wissenschaft

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!


  • Das Online-Magazin von IG Metall und ver.di


  • Braunschweig, Bremen, Hannover-Hildesheim, Göttingen, Oldenburg und Osnabrück

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen


  • europe direct Informationszentrum - das Europabüro des Landkreises Osnabrück


  • Ein Magazin der Hans Böckler Stiftung

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales


  • NachDenkSeiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.


  • Die Schnittstelle

    Informationen der IG-Metall für Studium und Beruf


  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen

    Mit Veröffentlichungsdatenbank