Vortrag und Diskussion mit Pia Eberhardt

Der große CETA-Schwindel

  • 01.11.2016

am 9. November 2016 um 19:00 Uhr findet im Haus der Jugend (Kleiner Saal) in Osnabrück eine Veranstaltung von attac in Zusammenarbeit mit der Kooperationsstelle Hochschulen und Gewerkschaften Osnabrück zum Handelsabkommen CETA statt.

Nun also doch: EU und Kanada haben das gemeinsame Handelsabkommen CETA unterzeichnet - obwohl hunderttausende von Demonstranten in Europa, Millionen EU-Bürger per Unterschrift, zahlreiche Gewerkschaften, Verbraucher-, Umwelt- und Sozialverbände, Juristenvereinigungen und 2000 Städte und Kommunen in Europa sich dagegen ausgesprochen haben.

Aber noch ist nichts entschieden: Für die vorläufige Inkraftsetzung muss das Europäische Parlament noch zustimmen. Danach beginnt der Ratifizierungsprozess in den 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. In Deutschland müssen zur endgültigen Inkraftsetzung von CETA der Bundestag und der Bundesrat zustimmen. Und das sind nur einige der Hürden, die CETA noch nehmen muss, bis es rechtskräftig wird.

Bei den Auseinandersetzungen um das Abkommen in den letzten Wochen konnte man leicht den Überblick verlieren. Grund genug also, sich noch mal näher damit zu befassen.

Dazu haben wir die CETA-Kritikerin Pia Eberhardt eingeladen. Sie arbeitet für die in Brüssel ansässige, lobbykritische Organisation Corporate Europe Observatory.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie im Einladungsflyer.

 


Projektpartner

  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • DGB
  • Fachhochschule Osnabrück
  • Hochschule Vechta
  • Universität Osnabrück

Aktuelles

Termine

  Mo 4. Mai 2020 | 17:00 Uhr

Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"

Einladung zum politischen Engagement

  Mo 11. Mai 2020 | 09:00 Uhr

  Mo 8. Jun 2020 | 17:00 Uhr

Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"

Einladung zum politischen Engagement

Pinnwand

  • Osnabrück alternativ

    OSNABRÜCK alternativ - Veranstaltungen, Aktionen, Termine

  • Veranstalterbündnis mit über 20 Osnabrücker Organisationen

    Gemeinsame Veranstaltungsreihe über Armut, Reichtum und Verteilung

  • Wissenschaft unterstützt FRIDAYS FOR FUTURE

  • Braunschweig, Bremen, Hannover-Hildesheim, Göttingen, Oldenburg und Osnabrück

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen

  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen

    Mit Veröffentlichungsdatenbank

  • Für die Wiedererrichtung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft

  • Kunst-und-Kultur-Unterstützungs-Karte: KUKUK = Kultur für 1 EURO!

  • Hintergründe, Argumente & Fakten zu aktuellen Debatten

  • NachDenkSeiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.

  • Arbeitswelt trifft Wissenschaft

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!

  • Ein Magazin der Hans Böckler Stiftung

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales

  • Die Schnittstelle

    Informationen der IG-Metall für Studium und Beruf