ISBN 978-3-89965-820-0, VSA-Verlag, 96 Seiten, EUR 7,00
"Kommunale Bürgerbeteiligung" - Spielwiese oder demokratischer Fortschritt? -

Vortrag und Diskussion im Rahmen der "Osnabrücker Ermutigung"

In vielen Kommunen fehlt es an bezahlbarem Wohnraum. Auch in Osnabrück ist das für viele Menschen mit geringem Einkommen ein sehr großes Problem. Die Politik muss handeln. Aber was genau getan werden soll, darüber gehen die Meinungen weit auseinander. Damit die Stadt in der Wohnraumversorgung wieder handlungsfähig wird, fordern viele eine kommunale Wohnungsgesellschaft. Im Rat der Stadt gibt es dafür aktuell jedoch keine Mehrheit. 

Was sagen aber die OsnabrückerInnen dazu? Was wollen sie? Fühlen sie sich ausreichend beteiligt?

Das "Osnabrücker Bündnis für bezahlbaren Wohnraumwill diese Frage klären und mit einem Bürgerbegehren die OsnabrückerInnen darüber abstimmen lassen.

Unser Referent Wolfgang Pohl ist Experte für alle Formen der Bürgerbeteiligung und fragt auch danach, wann sie erfolgreich sein können und - etwas allgemeiner - ob unsere "repräsentative Demokratie" vielleicht ein Update braucht. Er diskutiert das Für und Wider zwischen Beteiligung und direkter Demokratie.

Der Vortrag des Jahres für alle, die sich auf kommunaler Ebene engagieren!

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Online-Anmeldung ist möglich. Den Einladungsflyer finden Sie in Kürze hier.

Leseprobe "Wohnen ist ein Menschenrecht"

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Online-Anmeldung ist bereits möglich. Den Einladungsflyer finden Sie hier.

Veranstalter:
Bündnisveranstaltung der "Osnabrücker Ermutigung"
Veranstaltungsort:
Kath. Familienbildungsstätte (FABI), Große Rosenstr. 18, Osnabrück
Datum:
Montag, 15. Oktober 2018
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

 

 

Projektpartner

  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • DGB
  • Fachhochschule Osnabrück
  • Hochschule Vechta
  • Universität Osnabrück

Termine

03.12.2018
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement
04.12.2018
Digitalisierung als Herausforderung für die berufliche Bildung
Gemeinschaftliche Tagung der Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Oldenburg und Osnabrück
07.12.2018
"China, Europa und die Demokratie"
6. Osnabrücker Demokratieforum
07.01.2019
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement

Pinnwand

  • Veranstalterbündnis mit über 20 Osnabrücker Organisationen

    Gemeinsame Veranstaltungsreihe über Armut, Reichtum und Verteilung


  • Für die Wiedererrichtung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft


  • Kunst-und-Kultur-Unterstützungs-Karte: KUKUK = Kultur für 1 EURO!


  • Braunschweig, Bremen, Hannover-Hildesheim, Göttingen, Oldenburg und Osnabrück

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen


  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen

    Mit Veröffentlichungsdatenbank


  • Osnabrück alternativ

    OSNABRÜCK alternativ - Veranstaltungen, Aktionen, Termine


  • Hintergründe, Argumente & Fakten zu aktuellen Debatten


  • NachDenkSeiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.


  • Arbeitswelt trifft Wissenschaft

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!


  • Ein Magazin der Hans Böckler Stiftung

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales


  • Die Schnittstelle

    Informationen der IG-Metall für Studium und Beruf