"Reichtum und Eliten - Wer ist für die ungerechte Einkommens- und Vermögenskonzentration verantwortlich?"

Veranstaltung im Rahmen der "Osnabrücker Ermutigung"

Die tatsächlichen Dimensionen der Vermögenskonzentration in Deutschland wird öffentlich kaum wahrgenommen, meint Prof. Hartmann. Man blicke zwar immer auf die Spitzenmanager in der Wirtschaft, die auch schon einmal zehn Millionen pro Jahr bekommen, aber im Vergleich zu den wirklich Reichen, sind das nur arme Schlucker.

Zu den wirklich Reichen gehören für ihn z.B. die Familie Quandt, die in den letzten Jahren alleine mit ihren BMW-Anteilen rund 800 Millionen Euro Dividenden eingenommen haben, --pro Jahr!!!

Über welche Macht diese Eliten verfügen, wie sie ausgeübt wird und wie sie sich zusammensetzt, wird ebenso Teil des Vortrages von Prof. Hartmann sein, wie die Frage nach den Verantwortlichkeiten und den Chancen einer notwendigen politischen Veränderung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht unbedingt erforderlich, würde uns die Organisation jedoch erleichtern. Die Anmeldung ist auch online möglich.

Den Einladungsflyer finden Sie hier.

Veranstalter:
Bündnisveranstaltung der Osnabrücker Ermutigung
Veranstaltungsort:
Aula der Universität Osnabrück, Neuer Graben / Schloss, Osnabrück
Datum:
Donnerstag, 17. Mai 2018
Beginn:
18:00 Uhr
Ende:
20:00 Uhr

 

 

Projektpartner

  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • DGB
  • Fachhochschule Osnabrück
  • Hochschule Vechta
  • Universität Osnabrück

Termine

01.10.2018
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement
15.10.2018
"Kommunale Bürgerbeteiligung" - Spielwiese oder demokratischer Fortschritt? -
Vortrag und Diskussion im Rahmen der "Osnabrücker Ermutigung"
03.11.2018
33. Osnabrücker Sozialkonferenz
Forum für soziale Gerechtigkeit in der Region
05.11.2018
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement

Pinnwand

  • Veranstalterbündnis mit über 20 Osnabrücker Organisationen

    Gemeinsame Veranstaltungsreihe über Armut, Reichtum und Verteilung


  • Für die Wiedererrichtung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft


  • Kunst-und-Kultur-Unterstützungs-Karte: KUKUK = Kultur für 1 EURO!


  • Braunschweig, Bremen, Hannover-Hildesheim, Göttingen, Oldenburg und Osnabrück

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen


  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen

    Mit Veröffentlichungsdatenbank


  • Osnabrück alternativ

    OSNABRÜCK alternativ - Veranstaltungen, Aktionen, Termine


  • Hintergründe, Argumente & Fakten zu aktuellen Debatten


  • NachDenkSeiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.


  • Arbeitswelt trifft Wissenschaft

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!


  • Ein Magazin der Hans Böckler Stiftung

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales


  • Die Schnittstelle

    Informationen der IG-Metall für Studium und Beruf