Termin

"Transformierende oder konservierende Strategie? Gewerkschaften in der Nachhaltigkeitsrevolution" - Prof. Dr. Klaus Dörre, Universität Jena

Digitale Veranstaltungsreihe und Beiträge zur sozial-ökologischen Transformation

  • "Transformierende oder konservierende Strategie? Gewerkschaften in der Nachhaltigkeitsrevolution" - Prof. Dr. Klaus Dörre, Universität Jena-1

Der Umbau der Industriegesellschaft in eine CO2-neutrale Wirtschafts- und Lebensweise wird zu großen Umbrüchen und Verwerfungen führen, bei denen gerade Gewerkschaften stark unter Druck geraten. Klaus Dörre spricht von einer "ökonomisch-ökologischen Zangenkrise", in der sich Gewerkschaften befinden: auf der einen Seite zwingt der Klimawandel zu einer CO2-neutralen Wirtschaftsweise mit völlig neuen Produkten und Konzepten, auf der anderen Seite funktioniert die bisherige Strategie der Umverteilung dann nicht mehr, weil bislang die Umverteilungsmasse aus dem Mehrprodukt durch ein fossil basiertes Wirtschaftswachstum gespeist wurde, welches ökologisch nicht mehr tragfähig ist.

Der Druck in den Belegschaften, reine Beschäftigungssicherung zu betreiben, ist enorm. Damit geraten aber Gewerkschaften in die Gefahr, nur Bestandswahrung zu betreiben und ökologische Regulierungen zu bekämpfen. Wie können Gewerkschaften und Betriebsräte dagegen zu "transformierenden" Akteuren werden, die ökologische Ziele mit sozialen Zielen vereinbaren?

Nach einem Input-Vortrag haben Sie die Möglichkeit mit dem Referenten/der Referentin online via BigBlueButton in die Diskussion zu kommen. Anmeldung bitte per Online-Anmeldeformular  oder per E-Mail an heike.wiese@uol.de bis zum 18.02.2021.

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltungsreihe zum Downloaden.

Veranstalter:
Netzwerk der Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Niedersachsen und Bremen  
Datum:
Montag, 22. Februar 2021
Beginn:
17:00 Uhr

Projektpartner

  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • DGB
  • Fachhochschule Osnabrück
  • Hochschule Vechta
  • Universität Osnabrück

Aktuelles

Pinnwand

  • Osnabrück alternativ

    OSNABRÜCK alternativ - Veranstaltungen, Aktionen, Termine

  • Veranstalterbündnis mit über 20 Osnabrücker Organisationen

    Gemeinsame Veranstaltungsreihe über Armut, Reichtum und Verteilung

  • Wissenschaft unterstützt FRIDAYS FOR FUTURE

  • DGB-Zukunftsdialog gestartet: Was bewegt die Menschen in Deutschland?

  • Braunschweig, Bremen, Hannover-Hildesheim, Göttingen, Oldenburg und Osnabrück

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen

  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen

    Mit Veröffentlichungsdatenbank

  • Hintergründe, Argumente & Fakten zu aktuellen Debatten

  • NachDenkSeiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.

  • Arbeitswelt trifft Wissenschaft

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!

  • Ein Magazin der Hans Böckler Stiftung

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales

  • Die Schnittstelle

    Informationen der IG-Metall für Studium und Beruf