Forum Berufsbildung 2018 am 4. Dezember 2018 in Oldenburg

Digitalisierung als Herausforderung für die berufliche Bildung

Digitalisierung als Megatrend stellt die technologische Grundlage dar für nichts weniger als die vierte Revolution von Industrie und Arbeit - Arbeit 4.0

Die Tagung wird Veränderungsoptionen der Arbeitswelt in Hinsicht auf die Ausgestaltung der dualen beruflichen Bildung in den Blick nehmen. Dabei sind die möglichen Optionen von Arbeitsgestaltungs- und Technikkonzepten der Ausgangspunkt der Betrachtung, wobei entscheidend ist, dass es keinen Technikdeterminismus gibt, der quasi naturgesetzlich neue Arbeitsformen oder Berufsbildungsformate automatisch hervorbringt. Die möglichen Konsequenzen für die Qualifikationsanforderungen und die Gestaltung der Berufsbildung werden diskutiert vor dem Hintergrund höchst unterschiedlicher Szenarien (Upgrading oder Polarisierung). Dabei werden auch Herausforderungen für die Digitalisierung der beruflichen Ausbildung selbst und des "Lehrens und Lernens" diskutiert, vor denen sowohl Betriebe als auch Berufsschulen stehen.

Anmeldung:
Bitte bis zum 29. November 2018 direkt bei der Kooperationsstelle Hochschule - Gewerkschaften Oldenburg mit formloser E-Mail an:

heike.wiesedon't want spam(at)uni-oldenburg.de oder
per Telefon: 0441/798-2910

Einladungsflyer zur Veranstaltung zum Downloaden.

 

 

Projektpartner

  • ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen
  • DGB
  • Fachhochschule Osnabrück
  • Hochschule Vechta
  • Universität Osnabrück

Termine

03.12.2018
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement
04.12.2018
Digitalisierung als Herausforderung für die berufliche Bildung
Gemeinschaftliche Tagung der Kooperationsstellen Hochschulen und Gewerkschaften in Oldenburg und Osnabrück
07.12.2018
"China, Europa und die Demokratie"
6. Osnabrücker Demokratieforum
07.01.2019
Arbeitskreis "Forum für soziale Gerechtigkeit"
Einladung zum politischen Engagement

Pinnwand

  • Veranstalterbündnis mit über 20 Osnabrücker Organisationen

    Gemeinsame Veranstaltungsreihe über Armut, Reichtum und Verteilung


  • Für die Wiedererrichtung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft


  • Kunst-und-Kultur-Unterstützungs-Karte: KUKUK = Kultur für 1 EURO!


  • Braunschweig, Bremen, Hannover-Hildesheim, Göttingen, Oldenburg und Osnabrück

    Wir organisieren den Dialog zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt in Niedersachsen


  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Kooperationsstellen

    Mit Veröffentlichungsdatenbank


  • Osnabrück alternativ

    OSNABRÜCK alternativ - Veranstaltungen, Aktionen, Termine


  • Hintergründe, Argumente & Fakten zu aktuellen Debatten


  • NachDenkSeiten

    Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.


  • Arbeitswelt trifft Wissenschaft

    Mit Beiträgen zum Brexit, Mitbestimmung in Betrieben und zur Werkvertrags-problematik. Reinschauen lohnt sich!


  • Ein Magazin der Hans Böckler Stiftung

    Der Infodienst rund um Arbeit, Wirtschaft und Soziales


  • Die Schnittstelle

    Informationen der IG-Metall für Studium und Beruf